jahnna Vogel C, Tusche

«Uns Menschen ist es möglich, uns von uns selbst zu entfernen, von uns selbst entfernt zu leben. Ebenso ist es möglich, sich selbst nahe zu sein, ganz Selbst zu sein, auch in den Fluten des Alltags. Es ist möglich, ein erfülltes Leben zu führen, Glück, Liebe, Lebendigkeit, Gesundheit, innere Weite, inneres Lächeln, Frieden, Reinheit und tiefe Berührung wahr und wirklich zu erleben. Es ist möglich, das eigene Leben selbst zu gestalten, denn das Selbst in uns ist wahr und wirklich.

Wir leben in zwei Welten zugleich: in der über die fünf physischen Sinne begreifbaren Welt und in der seelisch-geistigen Welt, in der wir alle gemeinsam leben und die so wahr und wirklich ist, wie die äußere, ‹physische› Welt.

Wir können uns noch so viel Mühe mit dem Errichten der äußeren Welt geben; ohne auch die seelische Welt zu errichten, wird unser Leben unfertig bleiben, stets werden wir das Gefühl haben, dass etwas fehlt, wir werden Dingen und Umständen nachlaufen und doch niemals ankommen. Die physische Welt schenkt Befriedigung auf tausend Arten; allein das mit sich selbst verbundene Leben schenkt Erfüllung. Im Klären und Errichten der inneren Welt geschehen Wunder, Führung, Heilung, Berührung, Eindrücke, die über die ersten fünf Sinne nicht begreifbar sind. Zwei Menschen, die sich selbst nahe sind, können Liebe auf einer Ebene erleben, die der Weltmensch in sich verschlossen hält.

Die Erde ist eine Erfahrungswelt für uns menschliche Seelen. Urteile nicht über die Erfahrungen anderer! Wenn du zu dir selbst zurückkehren möchtest, ist hier ein Weg. Wenn wir die Lebensschule neu gestalten möchten, findest du hier Schritte in eine Neue Zeit.

Willkommen im Gewahrsein!»

jahnna Schriftzug, Tusche Vision  zum Ausdrucken

wahr erlebenjahnna Strichmännchen Frau, Tusche

Gewahrsein findenjahnna Strichmännchen Junge, Tusche

innere Welt errichtenjahnna Strichmännchen Frau, Tusche

bewegtjahnna Strichmännchen, Tusche

Impressum