jahnna Vogel b, Tusche

Wenn in der Frau ein Kind heranwächst, ist es natürlich, dass sich der Mann um die Existenz kümmert und die Frau um das Kind, und nicht umgekehrt.
Wenn die Frau das Kind auf die Welt gebracht hat, ist es natürlich, dass sich der Mann um die Existenz kümmert und die Frau das Kind hält und mit ihrer Milch nährt, und nicht umgekehrt.
Wenn sich der Mann zwei Jahre um die Existenz und die Frau zwei Jahre lang um das Kind gekümmert hat, ist es natürlich, dieses im dritten Jahr ebenso zu halten und keinen für alle beschwerlichen Rollentausch zu tun.
Wenn ein Mann und eine Frau ein Kind gemeinsam zur Welt gebracht haben, ist es natürlich, nach drei Jahren ein zweites zu empfangen. So sterben eines Tages zwei Eltern und zwei Kinder erwachsen.

jahnna Schriftzug, Tusche Orakel   Nr. jahnna Nummer, Tusche