Nur die Mutigen fühlen sich selbst

Blog 24.1.2016

Christoph Steinbach Blog 20160128 Nur die Mutigen fühlen sich selbst

Unsere Welt ist voller Stimmungen. Welches ist das glücklichste Strichwesen? Welches trägt Wut in sich? Ist eines traurig? Hat eines Angst? Ist eines voller Liebe? Welches hat die tiefste Stimmung?

Wir sind viel mit dem, was uns umgibt, beschäftigt. Achtung, jetzt kommt eine Frage, die dich möglicherweise erschrecken kann:

Wie ist deine Stimmung in diesem Moment?

Ist sie hoch? (So, wie es alle gerne von dir hätten, damit alles schön weiterläuft ;-) Ist sie etwas erhöht? Ist sie mittel? Ist sie etwas niedrig? Ist sie tief? Wenn du es möchtest: Atme einmal tief ein und aus und erlaube dir, ganz ehrlich zu dir zu sein…

Hier ist eine Übung, die zeigt, dass sich nur die Mutigen selbst fühlen. Kopiere das folgende Blatt sieben Mal. Beginne jeden Tag mit einem neuen Blatt. Empfinde bewusst deine wirkliche, wahrhaftige Stimmung, wann immer du daran denkst (und es ist allein schon eine Form der Selbsterforschung zu erleben, wie oft es dir einfällt) und mache ein Kreuz auf der Skala. Wenn du möchtest, trage deine momentanen Umstände in der Spalte darunter ein. Zwei Sternchen bedeuten: hoch, ein Sternchen: etwas erhöht, Tilde: mittel, Kuller: etwas niedrig und zwei Kuller: tief. Drei Zeichen sind für die wahrhaft sehr hohen und sehr tiefen Stimmungen. Achtung! Dieses ist ein höchst brisantes Dokument! Lass es nicht in fremde Hände gelangen ;-) Denn es zeigt etwas sehr Wertvolles: Dein wahres Erleben.

Icon PDFStimmungstagebuch (PDF, eine Seite)

Diese Übung kann dein Leben verändern. Dennoch wette ich, dass sie dir nicht gelingen wird. Denn sich selbst zu fühlen ist auf Dauer kaum zu ertragen :-( Probiere es und du wirst mit Erschrecken feststellen, dass es wahr ist. Wir sind zumeist alle so geprägt worden.

Damals, in den Tagen von Adam und Eva, haben wir eine Kluft zwischen unser Denken und Fühlen gezogen. Diese Wunde tragen wir Menschen der westlichen Kultur bis heute in uns. Es liegt eine Erkenntnis in ihr verborgen, die in diesem Anbeginn der Neuen Zeit ans Licht treten wird.

Bevor du beginnst, dar‹über› nachzudenken: Fühle dich! :-)

jahnna Pfeil Zurück A, TuscheBlog

jahnna Sternchen A, Tuschejahnnajahnna Strichmännchen AC, TuscheOnline-Buch

jahnna Stufen A, Tusche jahnna Fragezeichen P, Tusche jahnna Info, Tusche

jahnna Sternchen X, Tuscheerleben  jahnna Sternchen B, Tuscheerkennen  jahnna Sternchen E, Tuscheerinnern  jahnna Sternchen P, Tuscheerwachen  jahnna Sternchen H, Tuscheerschaffen  jahnna Sternchen C, Tuscheerhaben  jahnna Sternchen J, Tuscheerlöst  jahnna Sternchen O, TuscheBlog  jahnna Sternchen G, Tuschefragen  jahnna Sternchen I, Tuscheüber